Manuelle Therapie

Manuelle-Therapie-Physiopraxis-Feidenheimer-Karlsruhe

Manuelle Therapie umfasst alle Techniken zur Behandlung von Funktionsstörungen an der Wirbelsäule und den Extremitäten. Es werden Gelenk-, Muskel- und Nervenstrukturen behandelt. Insbesondere bei Rückenschmerzen, aber auch durch Haltungsschäden hervorgerufenen Schmerzen sowie bei schmerzhaften Bewegungseinschränkungen, Taubheitsgefühl, Schwindel oder Seh- und Hörstörungen und Schlafstörungen kann manuelle Therapie effektiv eingesetzt werden.

Ziel der manuellen Therapie ist es, durch mechanische Eingriffe bzw. Aufhebung evtl. vorhandener Blockaden Schmerzen zu lindern und hypomobile Gelenke in ihrer Beweglichkeit zu verbessern. Dabei wird zwischen manipulativen und mobilisierenden Methoden unterschieden. Zu den beweglichkeitsfördernden Maßahmen der mobilisierenden Art gehören langsam vollführte Dehnungsbewegungen, die für gewöhnlich mehrmals wiederholt werden. Dieser Art von Behandlung wird ebenso eine Verbesserung der Beweglichkeit zugeschrieben, wie der manipulativen Methode, bei welcher der Therapeut kräftig ausgeführte und schnelle Bewegungen der zu behandelnden Gliedmaßen ausübt.

 

Informationen zu MedicalFit

Neue Einrichtung zur Medizinischen Trainings Therapie für die Wirbelsäule